CHINA
China-Pressespiegel 
Machtkampf um globalen Handel: Was gegen Trump hilft
(16. Oktober) Der Handelskrieg zwischen den USA und China entspannt sich, aber Frieden gibt es nicht. Das bietet Chancen für Europa. [Paywall]

Kommentare: 0
Klicks: 0
?Ich glaube, er war falsch informiert? - NBA-Streit mit China: Die irritierende Aussage von Superstar LeBron James
(16. Oktober) Ein Pro-Hongkong-Tweet eines Club-Managers reichte aus, um das Verhältnis der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu China nachhaltig zu belasten. Jetzt hat sich Basketball-Superstar LeBron James in die Debatte eingeschaltet und für Verwunderung gesorgt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Aktien: Dax steigt auf Jahreshoch
(16. Oktober) Die Anleger sind wieder etwas optimistischer. Neben der Hoffnung auf eine Lösung im Brexit-Streit ist es hilfreich, dass der US-chinesische Zollkonflikt derzeit nicht weiter eskaliert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Aktien: Hoffnung auf Brexit-Deal hilft Dax
(16. Oktober) Die Anleger sind wieder etwas optimistischer. Neben der Hoffnung auf eine Lösung im Brexit-Streit ist es hilfreich, dass der US-chinesische Zollkonflikt derzeit nicht weiter eskaliert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Finanzmarkt: Deutsche Bank beförderte umstrittenen Manager
(16. Oktober) Der Mitarbeiter war an dubiosen Geschäften in China beteiligt und stieg trotz einer Rüge durch externe Prüfer auf.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Optimismus treibt Dax auf Jahreshoch
(16. Oktober) Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt haben die Kurse von der Hoffnung auf die Lösung zweier Dauerkonflikte profitiert. Sowohl im US-chinesischen Handelsstreit als auch beim Brexit machte sich weiter Optimismus breit.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Mittelsmänner: Herr Zhang im Glück
(16. Oktober) Ein chinesischer Manager verhalf der Deutschen Bank zu einem rasanten Aufstieg in der Volksrepublik - und besaß danach auffällig viele Millionen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutsche Bank: Läuft doch bei der Deutschen Bank
(16. Oktober) Bis vor Kurzem war ein hochrangiger Manager bei dem Geldhaus für Compliance, und damit für Recht und Gesetz, mitverantwortlich. Doch ausgerechnet dieser Mann war Jahre zuvor in einen dubiosen Deal für die Bank in China verstrickt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ukraineaffäre: Hunter Biden räumt Fehler ein
(15. Oktober) Er habe "unmoralischen Leuten" ermöglicht, seinem Vater zu schaden. In einem Interview spricht Joe Bidens Sohn Hunter über Fehler bei seinen Geschäften in China und der Ukraine.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Wie sich die Deutsche Bank eingekauft hat
(15. Oktober) Da wurden teuer Berater engagiert, Politiker erhielten wertvolle Geschenke. Nun holen fragwürdige Zahlungen in China die Deutsche Bank ein.

Kommentare: 0
Klicks: 0


chinacommunity.at © 2019 secession limited | contact | advertise